Viele Flüchtlinge besitzen nur noch das, was sie am eigenen Leib tragen. Sie sind auf Spenden aus der Bevölkerung angewiesen. Neben NGOs haben sich auch diverse private Initiativen gebildet, die Sachspenden annehmen und an diverse Unterkünfte beziehungsweise Flüchtlingsheime verteilen.

Hilfsprojekte zum Thema Sachspenden


  • Privat

  • Visuelle Wörterbücher für Flüchtlinge

  • Von einer Privatorganisation stammt die Idee, eine Sammelaktion von visuellen Wörterbüchern für Flüchtlinge zu starten. In diesen Wörterbüchern sind zu den deutschen Vokabeln Bilder abgedruckt und jede Person kann in eigener Muttersprache die Bedeutung selbst hinzufügen. Es werden Geldspenden gesammelt um minderjährigen, unbegleiteten Flüchtlingen das Deutschlernen mit den Wörterbüchern zu erleichtern!

  • Genauere Infos auf der Facebook-Seite!
  • zum Projekts. auch
  • Privat

  • Sachspenden privat nach Traiskirchen bringen

  • Viele Menschen fahren privat nach Traiskirchen und bringen Spenden. Bitte darauf achten, dass ihr nur verteilt was wirklich gebraucht wird, und viele verschiedene Menschen erreicht! Hier findet ihr eine Liste mit den benötigten Dingen, diese wird regelmäßig aktualisiert. Auf der Facebook-Seite von "Start now" könnt ihr Erfahrungsberichte lesen, euch informieren und mit anderen vernetzen!

  • zum Projekt
  • Anarchistische Buchhandlung & Buchhandlung ChickLit

  • #booksfortraiskirchen

  • Zwei Buchhandlungen in Wien sammeln für Traiskirchen Bücher aller Art in den Sprachen Englisch, Französisch, Arabisch, Farsi, Urdu usw. Ziel der Aktion ist es den Menschen dort ein bisschen "Seelenfutter", Ablenkung und Freizeitbeschäftigung bieten zu können.

  • zum Projekt
  • Stadtflucht Bergmühle

  • Sachspenden für das Projekt "Hosten statt Posten"

  • Der Verein für Kochen und Muße im Grünen lädt zweiwöchentlich, jeweils Donnerstags (ab 30.7.), ca. 60 Flüchtlinge in die Stadtflucht Bergmühle ein und verbringt mit diesen einen Tag im Grünen. Den Gästen wird außerdem ein Willkommensgeschenk überreicht - dafür werden Spenden in Form von Kleidung, Spielzeug, Fahrscheine, Handywertkarten, Deutschbücher und Wörterbücher (Arabisch/Deutsch, Farsi/Deutsch) gesucht.

  • Spendenabgabe jeden zweiten Donnerstag ab 30.07. (11–17 Uhr)
  • zum Projekt
  • Newbornbaskets

  • Körbchen für Kleinkinder

  • Eine private Organisation möchte Mütter und Kleinkinder im Erstaufnahmezentrum in Traiskirchen unterstützen. Dafür werden ausgediente Körbe (Mindestmaß 30x60cm), weiche Wolle, Stoff- und Schaumstoffreste, Polster und Windeln gesucht. Für die Beratungssituationen werden außerdem einheitliche T-Shirts, Wasser, Kekse und Nüsse in Formen von Sachspenden gesucht. Auch Tische, Sesseln, Wickelauflagen und ein Zelt sind willkommen. Abgabestellen: Tacheles (Karmeliterplatz 1 - 1020 Wien) Dellago (Payergasse 10 - 1160 Wien)

  • Bei Fragen, Mail an y.frey@gmx.at
  • zum Projekts. auch
  • Arbeiter-Samariter-Bund

  • Sachspenden für Einrichtungen des Samariterbundes

  • Für die Flüchtlingshäuser des Samariterbundes werden laufend diverse Sachspenden benötigt: Von Hygieneartikeln, Herbst- Winterkleidung und Nahrungsmittel über Spielsachen gibt es hier viele Möglichkeiten zu unterstützen!

  • Abgabe in 1150 Wien, Mo–Do 14–16 Uhr
  • zum Projekt
  • Diakonie Flüchtlingsdienst

  • Sachspenden für Flüchtlingsheime

  • Für diverse Einrichtungen des Diakonie Flüchtlingsdienstes werden regelmäßig Sachspenden gesucht, wie zum Beispiel diverse Einrichtungsgegenstände.

  • Aktuellste Informationen bitte der Webseite entnehmen
  • zum Projekt
  • Don Bosco Flüchtlingswerk

  • Sachspenden für minderjährige, männliche Flüchtlinge

  • Das Don Bosco Flüchtlingswerk gibt Jugendlichen aus unterschiedlichen Kulturen mit unterschiedlichen Sprachen ein sicheres und stabiles „Zuhause auf Zeit“. Für die männlichen Bewohner der Jugendheime werden diverse Sachspenden und Kleidung, die von der Größe (S und M) und vom Stil für Jugendliche geeignet sind, gesammelt. Bitte per Mail oder Telefon Kontakt aufnehmen!

  • zum Projekt
  • Diakonie Flüchtlingsdienst

  • Fahrscheine für Flüchtlinge in Wien

  • Um Flüchtlingen die Teilhabe am sozialen Leben in Wien zu ermöglichen, werden Streifenkarten für 4 Fahrten oder Einzelfahrscheine der Wiener Linien gesammelt. Diese können bei den Abgabestellen abgegeben bzw. auf dem Postweg mit dem Kennwort Fahrschein zugesendet werden.

  • zum Projekt
  • Happy. Thank you. More please!!

  • Sachspenden für Traiskirchen

  • Die beiden privaten Hilfsinitiativen "Adopt a Wish" und "Happy thank you" haben sich zusammengeschlossen, um noch mehr Menschen in Traiskirchen gezielt helfen zu können. Aktuelle Spendenaufrufe werden direkt auf der Webseite angezeigt!

  • zum Projekt
  • Refugees Welcome To Austria

  • Sammelstelle für Sachspenden

  • Über die Privatinitiative „Refugees Welcome To Austria“ werden laufend Sachspenden gesammelt und an diverse Flüchtlingsunterkünfte verteilt.

  • Derzeit keine Spendenannahmen!
  • zum Projekt
  • Verein Flüchtlingsprojekt Ute Bock

  • Sachspenden für den Ute Bock Verein

  • Das Flüchtlingsprojekt Ute Bock legt ihr Hauptaugenmerk auf die Beratung und Betreuung in Wien lebender und in vielen Fällen obdachloser AsylwerberInnen sowie anderer hilfsbedürftiger Flüchtlinge. Dafür werden laufend Sachspenden gesammelt. Derzeit werden vor allem Lebensmittel, Wasch- und Putzmittel sowie Windeln gebraucht!

  • Mo–Fr 10–17 Uhr direkt dort abgeben!
  • zum Projekt
  • Integrationshaus

  • Sachspenden für das Integrationshaus

  • Vieles, das für die meisten selbstverständlich ist, fehlt den Menschen im Integrationshaus - im alltäglichen Leben oder wenn eine BewohnerIn oder eine Familie in eine eigene Wohnung ziehen kann. Da der Lagerplatz beschränkt ist, die Spenden bitte vorher telefonisch oder per Mail abklären.

  • Aktuelle Spendenaufrufe auf der Webseite!
  • zum Projekt
  • IntegRADsion

  • Spenden von Fahrrädern und Fahrradzubehör

  • Das Ziel des Projektes „IntegRADsion“ ist es, geflüchteten jungen Menschen die Möglichkeit zu geben ihr neues Zuhause mit dem Fahrrad näher kennenzulernen und selbständig zu erkunden. Dafür werden Fahrräder (die man wieder reparieren kann) und Fahrradzubehör, wie zum Beispiel Schlösser, Lichter, Helme, Batterien, usw. benötigt.

  • Derzeit genügend Fahrräder und Zubehör - ab April wieder Bedarf!
  • zum Projekt